23
Jun
07

heute vor 10 Jahren #1

„Von allen Gedanken schätz ich doch am meisten die Interessanten“. Am 23.6.1997 erscheint das Sterne-Album mit dem für mich persönlich wertvollsten Songs: „kannst du dich nicht endlich mal verbindlich entscheiden“ und “ bis neun bist du ok „… wunderbare Titel für eine Autofahrt, zum abends im Bett chillen, zum Kaffe, zum nebenbei beim unterhalten laufen lassen… quasi in jeder Situation angebrachte Musik. Nicht etwa in Hamburg legten sich die 4 Jungs die ersten Steine auf ihrem weg zum Kult-Status sondern in der Szene um das Fast Weltweit Label aus Bad Salzuflen. Dennoch neben Tocotronic (die nebenbei diesen Sommer auf dem Highfield spielen)  und Blumfeld einer der Hauptpfeiler der Hamburger Schule. Mich hat das wahrscheinlich damals herzlich wenig interessiert wer die Interessanten sind zwischen all dem gedudel von Pur und Wolle.

hier mein Lieblingstext der Platte:

komm rein und setz dich, willst du kaffee oder tee, bier ist leider alle ich hätte höchstens noch’n wodka, nee – ist leider auch alle. wie war die fahrt? sie war beschissen, habe ich recht. und wie der start, von eurer neuen tournee. ah ja, ich hör schon wundervoll. seit ein zwei drei jahren läuft es ja auch wirklich voll gut bei euch. ich weiß noch, keiner wollte ihn haben diesen rockbandscheiß ich kann mich gut genug daran erinnern ich weiß es noch als wär es erst gestern gewesen. wir hatten lieder dagegen. und argumentative gesten. wir haben diese typen gehaßt die sich aufspielen, wenn sie meinen daß sie dick im geschäft sind irgendwo in einem laden von vielen. und daß du nur ein arschloch bist, es sei denn erfolgreich denn dann stellst du fest, wenn du es zuläßt, daß dein arsch genau der ort ist wo sie rein wollen. wir wußten das vorher schon nun zum lohn haben wir endlich den beweis. ich bin nur froh wenn es darüber hinaus noch etwas zu erzählen gibt, hast du leute getroffen, etwas von ihnen mitgekriegt, oder reichte die zeit kaum und die energie. ich weiß, viel bleibt nicht übrig doch ich ärgere mich nie. zum glück gibt’s auch noch parties, die ich selbst besuchen würde und das tue ich auch wenn’s geht. hoppla ganz schön spät, was sind denn das für sachen. ich gerate hier ins schwatzen, dabei wollte ich kaffee machen. / oh ja die fotos sind gut dieses mal keine frage, es gab wohl zwischendurch ein par freie tage. nicht ausschließlich die aussicht aus dem bus und backstageräume verschwommene häuser und belanglose bäume. ihr habt euch wohl amüsiert oh gott wie sieht der denn aus. was ist passiert. das bild vernichtest du wohl besser oder schneid wenigstens den kopf raus. ich bin ja heimisch, häng hier seit ein par tagen nur noch rum und spreche mit den wänden und die wände bleiben stumm. eigentlich habe ich genug zu tun und ich wollte was lesen, nur werd ich das gefühl nicht los ich müßte erst von irgendwas genesen. bevor ich irgendetwas anderes anfangen mag. und dann wird auch noch das geld knapp – oder habe ich nur vergessen wo es lag? was soll’s, erzähl, ich hör zu es geht gut. ich werd nicht sterben an der krankheit. ich sammel mut und kraft um nicht abzustumpfen und antriebslos durchzusumpfen. / gut, das mit dem moos ist geklärt, wir fahren einfach wieder los. und sei es, daß man sich ernährt von in bekannten kreisen bekannten gedanken. dabei muß es ja nicht bleiben, und warum nicht verreisen.“

Demnächst spielen sie übrigens hier.

ich find: gelungener post, aber es geht wohl immernoch „ein bisschen besser“ 😉

Advertisements

1 Response to “heute vor 10 Jahren #1”


  1. 1 dipstikk
    24. Juni 2007 um 16:40

    1997!?
    Da fallen mir gleich noch viel mehr Lieblingsplatten von mir ein!
    Was für ein Jahr:
    Blur-blur (the yellow album)
    Radiohead-Ok Computer
    The Chemical Brothers- Dig your own hole (fällt Dir da was auf?)
    und so weiter und so weiter….


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


a

guggst du hier kannst du planen

Juni 2007
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

wow...

  • 20,524 Leutchens waren bereits hier

%d Bloggern gefällt das: