23
Jun
09

blind macht sich’s besser musik oder wat?

nun ja. bekanntlich haben blinde menschen zumeist das bessere gehör…und dadurch den genialen vorteil, sich gänzlich auf die musik zu konzentrieren. um die zirkusattraktivität des posts zu wahren gibt es jeweils noch eine kurze info, warum der musiker blind ist/war^^.  kurz umgehört und nachgeschaut und schon gibts wieder was zum posten:

Jose Feliciano – Light My Fire

erkrankte am grünen star.

Blind Boys Of Alabama – Run On

haben michael jackson nackt gesehen. ok ok ok. ich gebs zu.  ich hab nichts gefunden.

Ray Charles at the Montreux Jazz Festival – Medley

erkrankte, ganz unspektakulär, am grünen star.

Stevie Wonder – For Once In My Live

stevie kam als frühgeburt zur welt und musste künstlich beatmet werden. man munkelt seine blindheit kam durch eine überdosis sauerstoff zu stande.

Blind Willie Johnson – Motherless Children Have A Hard Time

als er sieben jahre alt war, schüttete ihm die böse stiefmutter infolge eine wutanfalls  lauge in die augen.

Doc Watson – Deep River Blues

augeninfektion im ersten lebensjahr.

Amadou & Mariam – La réalité
weis nicht. hab sie nicht fragen können.

Advertisements

0 Responses to “blind macht sich’s besser musik oder wat?”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


a

guggst du hier kannst du planen

Juni 2009
M D M D F S S
« Mai   Jul »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

wow...

  • 20,524 Leutchens waren bereits hier

%d Bloggern gefällt das: